Leistungsstatus

Der Stand der Dinge. Und was noch kommen wird.


spartaco|alert befindet sich zurzeit noch in der Entwicklungsphase. Manche würden die derzeitige Version als MVP – als Minimum Viable Product – bezeichnen. Also als das kleinste brauchbare Produkt, um Deine Idee an den Start zu bringen. Oder als Beta. Oder einen anderen schönen Marketingbegriff wählen.

Wir bezeichnen den momentanen Stand der Dinge eher als Siebenzehntel. Wir haben sieben von zehn Schritte umgesetzt, um einen sinn- und mehrwertstiftenden Service zu kreieren. Was bedeutet das? In einigen Bereichen haben wir die zum Start geplanten Funktionalitäten nahezu vollumfänglich erreicht. Bei anderen Funktionen hinken wir etwas hinterher; und an manchen Ecken klemmt es noch ein wenig.

Worin sind wir schon recht gut?

Beim Auffinden relevanter Inhalte und dem Scoring einzelner Selektoren. Die verwendeten Methoden und Algorithmen wurden in den vergangenen zwölf Monaten regelmäßig angepasst und erweitert. Zahlreiche vergleichende Tests mit ähnlichen Services zeigen: Klassenziel erreicht.

Bei der Anzahl an Selektoren. Wir arbeiten momentan mit über fünf Millionen Selektoren. Und täglich kommen einige Tausend neue hinzu. Wir betrachten jeden Selektor einzeln und im Kontext aller Selektoren.

Worin sind wir schon gut?

Bei der Anzahl an Contributoren. Wir analysieren zurzeit regelmäßig über 30.000 Quellen. Die Inhalte werden in einen übergeordneten Kontext gesetzt. Momentan sind wir permanent damit beschäftigt, weitere Contributoren in unseren täglichen Analyseprozess einzubeziehen.

Thematisch sind wir in den Bereichen Digitalisierung, Informationstechnologie (IT), Wirtschaft (allgemein) sowie einigen branchenspezifischen Themen aus den Bereichen Handel, Industrie und Dienstleistung recht gut. Aber auch zunehmend in Themenfeldern wie Politik, Wein, Zigarren oder Cannabis und Marihuana. Mehr Themen kommen. Diese werden in dezidierten „Topics“ noch weiter und kleinteiliger aufbereitet. Themen aus dem Boulevard, Sportergebnisse, etc. haben wir nicht auf dem Radar. Preisvergleiche & Co. wird es nicht dezidiert geben.

Worin sind wir bald gut?

Bei spartaco|alert starten wir mit einigen wenigen Funktionen. So erfolgt der Versand zunächst nur via E-Mail. Was folgt, sind RSS und Messenger – wie WhatsApp & Co. oder Twitter.

Die Gestaltung von „Querys“ und der Einsatz – bzw. die Kombination – von Suchoperatoren ist nur eingeschränkt verfügbar.

In der Visualisierung der Ergebnisse und Erkenntnisse werden wir uns durch einfache, leicht zu konsumierende und interaktive Grafiken verbessern.

Wir werden den Funktionsumfang stetig erweitern. Hierzu verfolgen wir zwei Workstreams. Stream 1 sieht eine inkrementelle Erweiterung, Stream 2 eine iterative Aufwertung der Funktionen vor. So werden wir zu definierten Zeitpunkten weitere fertige Module ausliefern (Release Achtzehntel, Neunzehntel). Vorhandene Funktionen und Module werden fortlaufend verbessert.

Teste spartaco|alert: Wir freuen uns über jede Form des Feedbacks.